Vier verschiedene Kreisradien an Außenwange, Innenwange und Galerie verschmelzen ohne  Brüche zu einem räumlichen Gesamterlebnis. Der engere Bogen der Lichtwange geht nahtlos in die beiden großen Viertelkreissegmente  der großzügigen Galerie über. Der geometrische „Schnecken-Trick“  tangentialer  Übergänge an Wange, Handlauf und Relingstäben fügt die verschiedenen Durchmesser harmonisch zusammen.

Ettenheim in Baden, 2008
Gestaltung und Realisierung: Wunsch-Treppen

Mehr Infos
Als PDF herunterladen
© Copyright 2022 Wunsch-Treppen | Impressum